Kaufen

Niemand hat die Absicht einen Shop zu errichten?

Supermercat2Es war nie meine Absicht, einen Shop für Uhren oder die anderen schönen Dinge des Lebens zu eröffnen. Doch wen einmal die Sammelleidenschaft gepackt hat, der kommt über kurz oder lang an die natürlichen Grenzen seiner (finanziellen) Ressourcen,
Dann wird getauscht, gehandelt, verkauft. Und irgendwann fragen diejenigen, denen man mal privat eine Uhr verkauft hat nach, ob denn da wo die herkommt noch mehr sind.

Spätestens dann muss man sich Gedanken über Gewährleistung, Rückgaberecht und der Beteiligung des deutschen Staates an den Geschäften machen.
Und so eröffnet man dann einen Shop. Mit allem Zipp, App und AGB.

Schön, dass Sie den Klick zu mir gefunden haben. Schauen Sie sich um, vielleicht gefällt Ihnen ja was. Dann lassen Sie uns einfach mal drüber reden…


Sie möchten kaufen?

Eins vorweg: Mit diesem Shop verdiene ich zwar Geld, aber nicht meinen Lebensunterhalt. Er ist aus meiner Sammelleidenschaft entstanden. Und aus dem Wunsch, meinen Kunden die Sicherheit eines regulären Shops zu bieten. So sind die meisten Dinge, die ich hier anbiete auch Objekte, die mir selbst gefallen, die ich trage oder nutze.

Die Auswahl ist also rein subjektiv und davon beeinflusst, Schönes anzubieten, das man so in der Form nicht in jedem „Shop24“ finden wird.
Ich kaufe und verkaufe keine Waren in großen Mengen, ich biete meist Einzelteile, die schon einen Besitzer hinter sich haben, vielleicht eine kleine Geschichte erzählen könnten und bei Ihnen ein gutes Zuhause finden werden.

Es wird Ihnen auffallen, dass es im Shop keine Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ gibt. Das heißt nicht, dass die Stücke nichts kosten, sondern dass Sie sich mit mir per Mail in Verbindung setzen müssen. Lassen Sie uns über Ihren Wunsch reden, gerne auch persönlich am Telefon. Denn Ihre Zufriedenheit ist mir wichtig.


 Sie möchten verkaufen?

Schauen Sie sich in meinem Shop um. Sollten Sie etwas Ähnliches anzubieten haben, lassen Sie uns darüber reden. Das Objekt (bevorzugt Uhren) sollte allerdings dem Anspruch des hier gezeigten Angebotes gerecht werden und nicht an jeder Internet-Ecke als Massenware zu finden sein.

Damit ich Ihr Angebot beurteilen kann, benötige ich ein paar Grundinformationen wie
• Name, Bezeichnung, Modell
• Alter, Kaufdatum, Bezugsquelle
• Umfang des Paketes, Papiere, Box, Garantiebescheinigung
• Ihre Preisvorstellung
• wenn möglich, aussagekräftige Bilder.

Ich kann Ihnen nichts versprechen, aber vielleicht suche ich ja gerade Ihre Uhr…vielleicht.


 Die Preise

Ja, es gibt billigere Quellen um eine Uhr zu kaufen. Der berühmte „Strand-Konzi“ in der DomRep, der Basar von Fakestan oder der osteuropäische eBay-Händler mit fast zwei positiven Kundenbewertungen und der garantiert echten Sub für unter 500,- Euro.
Ich bitte Sie, nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen und auf Preisanfragen á la „Wo liegt deine Schmerzgrenze?“ zu verzichten.


Die Geschäftsadresse

Dies ist ein Online-Shop, kein Ladengeschäft. Die Expansion auf die Fläche ist erst einmal nicht geplant. Ich bitte daher um Verständnis, dass Sie die Ware nur in Ausnahmefällen persönlich abholen können. Dies hat nichts mit meiner Menschenscheu zu tun, sondern mit der Tatsache, dass alle Uhren im Bankschließfach deponiert sind und nur zum Versand entnommen werden.
Ich versuche also die Ware so gut und ehrlich wie möglich zu fotografieren, da sie in keinen Geschäftsräumen besichtigt werden kann. Die Entscheidung, ob Ihnen eine 34mm Junghans zu klein, oder eine 47mm Panerai zu groß ist – die müssen Sie leider im Vorfeld treffen.

2 Noramis

Advertisements